Landpaddling

Was ist Landpaddling?
Oder auch Street SUP genannt…

In letzter Zeit sieht man häufig Bilder von Menschen, die auf aufblasbaren Surfbrettern stehen und mit einem Paddel ausgerüstet durch Seen, Flüsse und auf dem Meer paddeln. Das nennt man dann SUP ( Stand Up Paddling ).

Standing on a Paddleboard Street SUP

Auf dem Land kann man das gleiche machen, da benutzt man dann statt dem Surfbrett ein Longboard oder Surfskateboard und ein spezielles Paddel für den Einsatz auf Asphalt oder Beton Strecken. Das nennt man dann Landpaddling oder Street SUP.

Wenn du wissen willst was man zum Landpaddling braucht, klicke hier 🙂

Das Tolle am Landpaddling ist, dass man es fast überall ohne großen Aufwand betreiben kann. Alles was man braucht ist eine schöne Strecke und schon kann es los gehen. Je nach dem welches Ziel man sich setzt kann man einfach gemütlich spazieren paddeln oder sich sportlich betätigen und den ganzen Körper trainieren. Anders als bei vielen anderen Sportarten kann man beim Landpaddling wirklich den ganzen Körper trainieren. Arme, Beine, Oberkörper und das ganze rechts und links gleichermaßen.

Ich fahre ein Arbor Axis Bamboo und ein Jucker Hawaii Makaha. Mehr dazu…

Falls du dich fragst was es mit dem Panda auf sich hast, findest du hier alle Infos dazu.

Landpaddling Panda abgespeckt und gespiegeltBock auf ein neues T-Shirt mit einem super Logo? Dann hol dir jetzt eins von unseren Landpaddling.Panda Shirts.